Markus Müller

Director, Global Services for IBM Collaboration Solutions

IBM

In Stuttgart geboren und in Europa und USA aufgewachsen, kam Markus 2002 zur IBM und hat in USA, Asien und Europa regionale und globale Teams geleitet. 2010 hat er das heute noch aktive IBM Global LGBT Reverse Mentoring Programm in’s Leben gerufen. In seiner jetzigen executive Position bei IBM ist Markus viel in Asien unterwegs, wo er sich regelmäßig mit HR und LGBT Gruppen zum Thema Diversity auseinandersetzt. Er wohnt mit seinem Mann und seiner deutsch-thailändischen Regenbogenfamilie in Köln.